Meisterkonzerte St. Pölten 2020/21

Für dieses Konzert können Sie zwischen zwei Terminen wählen:
Sonntag, 6.Juni 2021, 16.30 Uhr
Sonntag, 6. Juni 2021, 19 Uhr



BEETHOVEN & ROMANTISCHE KOSTBARKEITEN

Teresa Vogl Moderation
Wolfgang David Violine / Tomoko Nakai Klavier / Xenia Galanova Sopran Karl Eichinger Klavier / Valerie Ettenauer Klavier / Maria Carbo Fuster Viola
Robert Lehrbaumer Klavier

Eine ungewöhnliche Zusammenstellung verschiedener Interpreten/innen-Persönlichkeiten eröffnet die neue MK-Saison:
Alle Ausführenden haben ihren eigenen Bezug zu St. Pölten.
Die von zahlreichen ORF-Übertragungen her gut bekannte Moderatorin Teresa Vogl wird durch den Abend führen. Die geborene St. Pöltnerin ist u. a. auch als ehemaliges Mitglied des Domchors mit St. Pölten verbunden.
Bewusst wurden für dieses Konzert Künstlerinnen und Künstler verschiedener Generationen zusammengebracht, um sie in bisher noch nicht da gewesener Konstellation vorzustellen und damit einen Anlass für ein neues und inspiriertes Zusammenwirken zu schaffen.
Der St. Pöltner Spitzengeiger Wolfgang David interpretiert mit der jungen, hoffnungsvollen, in St. Pölten lebenden japanischen Pianistin Tomoko Nakai romantische Virtuosenmusik, aber auch ein stimmungsvolles Stück seines komponierenden Vaters Johann Sengstschmid.
Durch Auftritte mit dem Europa-Ballett und am Hauptstadtball St. Pölten ist die Verbundenheit der jungen Sopranistin Xenia Galanova zu St. Pölten entstanden. Sie wird mit dem am BORG St. Pölten lehrenden erfahrenen Pianisten Karl Eichinger zusammenwirken.
Als jüngste Ausführende dürfen wir zwei Schülerinnen der Musik- und Kunstschule St. Pölten begrüßen, Valerie Ettenauer und Maria Carbo Fuster.
Last, but not least, wird der „Gastgeber“, Robert Lehrbaumer , das Konzert solistisch am Klavier eröffnen und mit anderen Mitwirkenden zusammen wieder beschließen.


Karl Eichinger


Tomoko Nakai
Foto: Sho Yamada


Wolfgang David


Benigna Quartett


Theresa Vogl


Xenia Galanova
Foto: A. Alteamüller


Maria Carbo Fuster
Foto: Privat