Meisterkonzerte St. Pölten 2020/21

KLASSIK ZUM LACHEN
Robert Lehrbaumer Pianist und Conférencier

Ein Spaß für Musikliebhaber – eine unterhaltsame Einführung in die klassische Musik für Einsteiger.
Robert Lehrbaumer mit einem völlig neuen Programm. Sein spontanes Einspringen für die philharmonischen „Wiener Virtuosen“, die am damaligen Abend ihres „Meisterkonzerte“- Faschingskonzert nicht in St. Pölten, sondern durch einen terminlichen Irrtum in Berlin waren, ist noch in guter Erinnerung.
Nun tritt Lehrbaumer zum ersten Mal regulär mit einem speziell humoristischen Musikprogramm in St. Pölten auf: Mit (jazzigen) Fingerübungen wärmt er sich vor dem Publikum auf, erklärt, wie Chopin „Praktisches für den Alltag“ (z. B.„Musik zum Eierkochen“) geschrieben hat, wie das Klavier zu seinen schwarzen Tasten gekommen ist, wie man als Komponist am besten von Kollegen „abschreibt“ und wie sehr man sich beim Auswendigspielen „verirren“ kann.
Das und viel mehr präsentiert er in Zusammenhang mit berühmten Klavierstücken von Bach, Mozart, Beethoven, Chopin, Schumann, aber auch mit musikalischen Seitensprüngen zu Melodien von Johann Strauß und zu Musik aus „James Bond“, „Star Wars“,
„Der rosarote Panther“, „Phantom der Oper“ u.v.a.
Gute Unterhaltung!